Forum E-Mobilität Stäfa
25.06.2019
Stäfa

Datum
25.06.2019

Forum E-Mobilität Stäfa
18:30 bis 21:30 Uhr
60.- CHF
Anmeldung
download Programm

Adresse

Gemeindesaal Obstgarten
Tränkebachstrasse 39
8712 Stäfa

 

Logo-e+w_print

staefa-logo

Logo-e4d

Logo_pos_DE_pos_DE

Programm

18.30

Eintreffen der Gäste, Tischmesse, Erfrischung

19.00

Begrüssung und Vorstellung der GWS und des Verein energy4drive

 

E-Mobilität Chancen, Möglichkeiten und Gefahren für Gewerbe, Industrie und Liegenschaftsbesitzer

 

René Holzer, Betriebsleiter, Gemeindewerke Stäfa

19.10

Marktentwicklung und -trends

 

Für die nächsten 2 Jahre haben die Autohersteller eine grosse Welle von revolutionären Elektrofahrzeugen angekündigt. Fragt sich, wie der Markt darauf reagieren wird.

 

Gian Güler, Projektleiter, e’mobile Fehraltorf

19.30

Elektromobilität - was muss ich wissen?

 

Was ist anders bei Elektrofahrzeugen? Wie lade ich zuhause oder unterwegs? Wie kann ich in einer Tiefgarage kostengünstig mehrere Fahrzeuge laden, ohne dass die Sicherungen durchbrennen?

 

Thomas Roth, EP3 – Energieprojekte, Uetikon

19.50

Eigenverbrauchsoptimierung von Solarstrom

 

Wenn Elektroautos mit anderen Verbrauchern, insbesondere Wärmepumpenheizungen, kombiniert werden, kann der Eigenverbrauch des selbst produzierten Solarstroms erheblich gesteigert werden.

 

David Stickelberger, Geschäftsleiter, Swissolar

20.10

Nutzung der Fahrzeugbatterie als Stromspeicher

 

Wenn Ladegeräte nicht nur Strom vom Netz an die Batterie, sondern auch umgekehrt von der Batterie ins Netz oder an Haushaltgeräte abgeben können, spricht man von bidirektionalem Laden. Dabei stellen sich einige technische und administrative Herausforderungen.

 

Dominik Mock, Sales & Marketing, EVTEC

20.20

Fragen, Diskussion

20.30

Stehlunch mit Tischmesse

21.30

Ende des Anlasses

 

 

Die Gemeindewerke Stäfa und der Verein energie4drive

Die Gemeindewerke Stäfa setzten sich seit Jahren für die Förderung der Elektro Mobilität ein, so besteht die Fahrzeugflotte der Gemeindewerke Stäfa bereits aus 40 % rein elektrisch betriebener Fahrzeuge. Das erste ist bereits seit 2013 täglich im Einsatz.

Im Jahr 2017 haben sich unter der Führung von René Holzer, Betriebsleiter der GWS, über ein Dutzend Energieversorger aus der Region zusammengeschlossen und den Verein energie4drive gegründet. Zweck des Vereines ist die Förderung und Koordination der Nutzung von Stationen zum Laden von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Für die Kundinnen und Kunden wird der Ladevorgang an öffentlichen Stromladestationen ermöglicht und einheitlich abgerechnet. Seit der Gründung haben die Mitglieder über ein Dutzend öffentliche E Ladestation realisiert. Eine davon am Seeplatz beim Hafen in Stäfa.

Nebst den öffentlichen Ladestationen setzten sich die Gemeindewerke auch für die Förderung von E Ladestationen für Zuhause, in öffentlichen oder Gewerblichen Bereichen ein. z. B. mit einer kostenlosen Erstberatung, Projektberatung, Installation bis zur Abrechnungslösung. 

Die Gemeindewerke Stäfa bieten zusätzlich im Auftrag der Gemeinde Stäfa eine kostenlose Energieberatung zu folgenden Themen an:

  • Wie entlarvt man Stromfresser im Haushalt?
  • Energetische Gebäudemodernisierung
  • Photovoltaik – produzieren Sie Ihren eigenen Strom!
  • E-Mobilitäts-Ladelösungen
  • Heizungsersatz / Heizungs Check
  • Eigenverbrauchsgemeinschaften EVG/ZEV

Auch die Gemeinde Stäfa selbst ist aktiv im Bereich der Förderung von alternativen Energien, so betreiben die GWS im Auftrag der Gemeinde acht Photovoltaik Anlagen auf öffentlichen Gebäuden mit mehr als 200 000. kWh Jahresproduktion, dies entspricht in etwa dem Verbrauch rund 70 2-Personen Haushalten und einer CO2 Vermeidung von über 140 Tonnen im Jahr. 
Nebst diesem Engagement bietet die Gemeinde mit dem Sponti-Car – ein Auto für alle an. Das E-Fahrzeug steht der Bevölkerung zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Das Fahrzeug steht zusammen mit einer Ladestation direkt beim Gemeindehaus auf dem Gemeindeplatz.

Anmeldung

 

Anreise

Anreise mit öV

Benutzen Sie vom Bahnhof Stäfa den Bus 951 oder 955 bis Haltestelle Obstgarten.
Vom Bahnhof Stäfa sind es ca. 14 min zu Fuss bis zum Gemeindesaal Obstgarten.

Weitere Anlässe

DRIVING EXPERIENCE Delémont

Delémont - 14.09.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Uzwil

Uzwil - 07.09.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Stäfa

Stäfa - 31.08.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Kloten

Stadtplatz, 8302 Kloten - 05.07.2019
Weitere Infos