DRIVING EXPERIENCE Wittenbach
25.05.2019
Energietag Wittenbach

Datum
25.05.2019

DRIVING EXPERIENCE

09:00 bis 16:00 Uhr
kostenlos

Adresse

Meister Stahlbau AG
Hofenstrasse 22
9300 Wittenbach

 

logo

 

ESG_Logo

 

sak_logo_violett_cmyk

Neben Besichtigungen der ARA (mit der Energiezentrale) und dem Holzkraftwerk organisiert die Energiestadt Wittenbach zusammen mit e’mobile und weiteren Partnern eine Ausstellung DRIVING EXPERIENCE zum Thema „Elektromobilität und Solarstrom“. Anbieter aus der Region präsentieren Fahrzeuge, Solaranlagen, Batteriespeicher, Ladestationen usw. Über 20 Elektrofahrzeuge stehen für Probefahrten bereit!

Probefahren mit...

Elektrofahrzeugen

Audi

e-tron

PP Autotreff AG, Wittenbach

BMW

i3

Christian Jakob AG, St.Gallen

Hyundai

Kona

City Garage AG, St.Gallen

Jaguar

i-PACE

Emil Frey AG, Autopark St.Gallen

Kyburz

Plus

Kyburz Switzerland AG, Freienstein

Mitsubishi

i-MiEV

Emil Frey AG, Autopark St.Gallen

Nissan

Leaf

Auto Zollikofer AG, St.Gallen

Opel

Ampera-e

Zil-Garage AG, St.Gallen

Peugeot

ion

Garage Kaufmann AG, Wittenbach

Renault

Zoé

City-Garage AG, St.Gallen

Tesla

Model 3

Tesla4all, Murten

Tesla

Model X

Tesla4all, Murten

VW

e-Golf

PP Autotreff, Wittenbach

Plug-in Hybridfahrzeugen

BMW

225xe PHEV

Christian Jakob AG, St.Gallen

Mini

Countryman PHEV

Christian Jakob AG, St. Gallen

Mitsubishi

Outlander

Emil Frey AG, Autopark St.Gallen

e-Nutzfahrzeugen

Nissan

e-NV200

Auto Zollikofer AG, St.Gallen

Goupil

G4

Robert Aebi AG, Regensdorf

Kyburz

DXS

Kyburz Switzerland AG, Freienstein

Kyburz

e-Trolley

Kyburz Switzerland AG, Freienstein

vR3

WP Pickup

vRbikes.ch, Zug

Peugeot

Partner

Garage Kaufmann AG, Wittenbach

Renault

Kangoo

City-Garage AG, St.Gallen

Renault

Master

Thomann Nutzfahrzeuge AG, Schmerikon

Brennstoffzellenfahrzeug

Toyota

Mirai

Emil Frey AG, Autopark St.Gallen

Elektrovelos

e-Bikes

Diverse Modelle

Pichler Velos-Motos, Wittenbach

 

Solarstrom & Ladeinfrastruktur

Erfahren Sie, wie Sonnenenergie in Strom umgewandelt wird, wie dieser gespeichert wird und wie er ins Auto gelangt. Wenn Elektroautos mit anderen Verbrauchern, insbesondere Wärmepumpenheizungen, kombiniert werden, kann der Eigenverbrauch des selbst produzierten Solarstroms erheblich gesteigert werden. Seit Anfang 2018 können sich mehrere Solarstromproduzenten zu Eigenverbrauchsgemeinschaften zusammenschliessen, womit der Eigenverbrauch noch weiter optimiert werden kann.

Mit einem bidirektionalen Ladegerät kann die Fahrzeugbatterie nicht nur mit Strom aus dem Netz den Motor antreiben, sondern auch umgekehrt Strom aus der Fahrzeugbatterie ins Netz oder an Haushaltgeräte abgeben. Damit kann der Eigenverbrauch von selber produziertem Solarstrom weiter erhöht werden.

Batterien von Elektroautos werden meistens während der Nacht zu Hause geladen. In Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern kann der Hausanschluss auf einem kostengünstigen Niveau gehalten werden, wenn entweder die Anschlussleistung pro Fahrzeug begrenzt oder wenn die vorhandene Leistung mit einem sogenannten Lastmanagement gleichmässig auf alle Fahrzeuge aufgeteilt wird.

Bei öffentlichen Ladestationen stehen neben der Ladeleistung das Zulassungs- und Abrechnungssystem im Vordergrund.

Schliesslich lassen sich Elektrofahrzeuge sehr gut mit anderen Mobilitätsangeboten wie dem SBB-GA, Bike- und Carsharing kombinieren. Über das eigne Elektroauto als Teil eines Abos mit SBB Green Class erfahren Sie mehr an der Ausstellung. 

Zudem gibt es immer mehr Vermieter von Elektroautos. Dazu gehört tesla4all, die eine ganze Palette von Tesla-Autos zu günstigen Bedingungen vermietet.

Zu all diesen Themen erhalten Sie an der DRIVING EXPERIENCE kompetente Informationen von folgenden Firmen:

 

Eigenmann AG

Wittenbach

www.eigenmann-ag.ch

e’mobile

Fehraltorf

www.e-mobile.ch

EVTEC AG

Kriens

www.evtec.ch

SBB Green Class

Bern

www.sbb.ch/greenclass

St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG

St.Gallen

www.sak.ch

St.Galler Stadtwerke

St.Gallen

www.ost-mobil.ch

Tesla4all

Murten

www.tesla4all.ch

 

Elektrofahrzeuge auch ökonomisch interessant!

Nachdem die Anschaffungskosten für Elektrofahrzeuge gesunken sind, sind sie heute in vielen Fällen bereits rentabler als konventionelle Fahrzeuge. Dazu tragen u.a. die Treibstoffkosten bei, die für eine Elektroauto Fr. 3 – 4 pro 100 km betragen (für ein Benzinauto: Fr. 8 – 15). 

Daneben profitieren Besitzer von Elektrofahrzeugen von weiteren direkten finanziellen Anreizen:

Die Gemeinde Wittenbach unterstützt seit dem 1. Januar 2019 die Anschaffung von (neuen) Elektrofahrzeugen aus dem Energiefonds mit finanziellen Beiträgen:

  • E-Bikes, E-Roller, E-Motorräder: Fr. 400.--
  • E- Auto (Neupreis max. Fr. 80‘000.--): 20 % der Anschaffungskosten, max. Fr. 5‘000.-- 

Die Gemeinde Wittenbach unterstützt seit dem 1. Januar 2016 die Installation von Elektro-Ladestationen:

  • Homeladestation für E-Autos: Fr. 1‘000.--
  • Öffentliche Ladestation (Mode 3): Fr. 4‘000.--
  • Öffentliche Ladestation (Mode 4): Fr. 10‘000.--

Details siehe unter www.wittenbach.ch > Energie-Fördermassnahmen

Die Klimastiftung Schweiz unterstützt KMU, die ein neues Elektroauto kaufen, mit einem Beitrag von Fr. 1‘000.-- Details siehe unter www.klimastiftung.ch. 

Im Kanton St. Gallen sind Elektrofahrzeuge in den ersten drei Jahren von der Motorfahrzeugsteuer befreit. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Anreise

 

Weitere Anlässe

DRIVING EXPERIENCE Delémont

Delémont - 14.09.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Uzwil

Uzwil - 07.09.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Stäfa

Stäfa - 31.08.2019
Weitere Infos

DRIVING EXPERIENCE Kloten

Stadtplatz, 8302 Kloten - 05.07.2019
Weitere Infos