Driving Experience

Ausstellung und Probefahrten

Elektromobilität und Solarstrom sind zwei wichtige Eckpfeiler der Energiestrategie des Bundes. Sie geben uns die vielversprechende Aussicht, Erdöl durch erneuerbare, einheimische Treibstoffe zu ersetzen. Damit verbunden sind zahlreiche verwandte Themen:

Grafik_Themen

Die Eigenverbrauchsoptimierung hat bei Besitzern von Photovoltaik-Anlagen hohe Priorität. Es ist sinnvoll, den eigens produzierten Strom auch selbst zu verbrauchen. Der Betrieb eines Elektrofahrzeugs drängt sich daher geradezu auf.

Aus diesem Grund organisieren lokale Unternehmen und Institutionen meist zusammen mit ihrer Energiestadt und gemeinsam mit e’mobile die Ausstellung «Elektromobilität und Solarstrom». Hier kann sich das Publikum neutral über diese vielfältigen Themen beraten lassen, Elektrofahrzeuge unverbindlich Probe fahren und – als seltene Gelegenheit für Kaufinteressierte – diverse Modelle vor Ort direkt miteinander vergleichen.

Als technologie- und markenneutrale Fachgesellschaft von Electrosuisse fördert e’mobile effiziente Fahrzeuge und deren Infrastruktur in der Schweiz. Sie trägt als Drehscheibe dazu bei, dass Autogewerbe, Infrastrukturanbieter, Energieversorger und Behörden sich vernetzen und enger zusammenarbeiten. Am Stand von e’mobile können sich Interessierte für Probefahrten anmelden. 

 

Jahresprogramm Ausstellungen und Probefahrten 2019:

 


Weitere Termine folgen in Kürze.

Impressionen zu vergangenen Veranstaltungen:

Video «Branchentreff in Uetikon»    Video «Driving Experience Hünenberg»    Video «Driving Experience»
Bild_Video_Uetikon Bild_Video_Huehnenberg Drivingexperience_VideoES

 

 

Mit Unterstützung von:

Logo_pos_DE_pos_DELogo_Swissolar_CMYK-01    SBB_POS_2F_RGB_100-01evtec+qualityRenault-01

 

Demelectric_CMYK

 

 

Branchentreffs

Im Vorfeld der Publikums-Veranstaltungen laden wir die Vertreter der zahlreichen involvierten Branchen jeweils zu einem Informations- und Netzwerkanlass ein. Bei einer Tischmesse und verschiedenen Vorträgen können Sie sich zum Thema informieren und austauschen.

 

Partner

EVTEC AG

Seit 2010 entwickeln und produzieren wir von der EVTEC AG in der Zentralschweiz intelligente Ladeinfrastruktur für ihr Elektroauto. Unsere Produkte der &charge-Familie bieten heute bereits eine Leistung von über 150 kW / 1000V und können alle Elektrofahrzeuge mit Gleichstrom, als auch mit Wechselstrom versorgen. Die &charge-Familie beinhaltet, beispielsweise den espresso&charge: Mit dieser Schnellladestation können sie innerhalb von 10 Minuten, 100 km Reichweite nachladen. Gerne realisieren wir auch kundenindividuelle Lösungen direkt vor Ort zusammen mit unseren Partnern.»

www.evtec.ch

 

SBB Green Class

SBB Green Class ist das nachhaltige Mobilitäts-Abo für Schiene und Strasse. Sie bekommen das gesamte Paket alles aus einer Hand zum attraktiven Fixpreis und kombinieren jederzeit nach Belieben die für Sie passenden Verkehrsmittel. Im Abo inbegriffen sind ein Generalabonnement (1. oder 2. Klasse), ein eigenes Elektroauto (zu Hause während der gesamten Abolaufzeit) inkl. Versicherungen und Services, ein Parkplatz am Bahnhof sowie weitere Mobilitätsleistungen. 

sbb.ch/greenclass

 

Renault Suisse SA

Der Renault ZOE elektrisiert Ihre Sinne. Mit seinen kompakten, geschwungenen Formen ist der Renault ZOE für die Mobilität geschaffen. Im wahrsten Sinne des Wortes verbunden, revolutioniert dieses elektrische Stadtauto mit einem modernen Look Ihr Leben.

www.renault.ch

 

EnergieSchweiz

EnergieSchweiz ist die Plattform, die alle Aktivitäten des Bundesamts für Energie in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz unter einem Dach vereint. Das Programm EnergieSchweiz sensibilisiert Menschen in der Schweiz zu Energiethemen, fördert innovative Projekte und unterstützt die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften.

Der Anteil des Verkehrs am Energieverbrauch der Schweiz beträgt heute 36 Prozent und unsere Mobilität verursacht rund einen Drittel des Schweizer CO2-Ausstosses. Daher kommt ihr eine Schlüsselrolle in der Klima- und Energiepolitik zu. Die Elektromobilität spielt dabei eine zentrale Rolle. Dies wurde mit der Lancierung der Roadmap zur Förderung der Elektromobilität unterstrichen:

www.roadmap2022.ch

 

Swissolar

Die Eigenverbrauchsoptimierung hat bei Besitzern von Photovoltaik-Anlagen hohe Priorität. Es ist sinnvoll, den eigens produzierten Strom auch selbst zu verbrauchen. Der Betrieb eines Elektrofahrzeugs drängt sich daher geradezu auf. Umgekehrt liegt es nahe, den Strombedarf für das Elektrofahrzeug auf dem eigenen Dach zu produzieren. Eine Photovoltaik-Anlage mit einer Fläche von 25 Quadratmetern reicht für 20‘000 Kilometer pro Jahr.

www.swissolar.ch