e'mobile
   Anlässe              Informationen              Markt              Über uns              Elektromobilität              Kontakt          



  Inhalt

    Anlässe e'mobile
    Partneranlässe
    Internationale Anlässe
 
  Inhalt

    Publikationen e'mobile
    Dossier Autosalon
    Pressetexte e'mobile
    Pressetexte Partner
    Pressefotos
    Fotos Veranstaltungen
    Audio / Video
    Fachberichte / Referate
    Glossar
 
  Inhalt

    Marktübersicht
    Ecocar-Händler
    Steuern / Beiträge
    Beschaffung
    Tankstellen
    Antriebssysteme
    Treibstoffe
    Energieetikette
 
  Inhalt

    Organisation
    Dienstleistungen
    Mitgliedschaft e'mobile
    Portraits Mitglieder
    Mitgliederbereich
 
  Inhalt

    Fachstelle EV
    Ladeinfrastruktur
    Ökostrom
    KORELATION
    Glossar E-Mobilität
    Partnerbereich
 
  Inhalt

    Kontakt / E-Mail
 

  Home > Informationen > Pressetexte e'mobile > Pressetexte 2005 > Autosalon 2005 > Alternative Antriebssysteme am Ecocar-Stand am 75. Autosalon in Genf


Alternative Antriebssysteme am Ecocar-Stand am 75. Autosalon in Genf

Am 29. April 1899 überschritt Camille Jenatzy in seiner «La Jamais Contente» erstmals die magische Grenze von 100 km/h. Genau 105,85 km/h erreichte er mit seinem elektrisch betriebenen Rennboliden. Das legendäre Elektro-Rennfahrzeug ist die besondere Attraktion am Ecocar-Stand in der Halle 5 (Stand-Nummer 5130) am Genfer Automobilsalon vom 3. bis 13. März 2005, der sein 100-jähriges Jubiläum feiert.

Elektro- und Hybridfahrzeuge

Die 100-jährige Entwicklung im Bereich der Elektrofahrzeuge illustriert der Twingo Quickshift mit Zebra-Batterien und elektrischem Antrieb von der Tessiner Firma MES-DEA am Ecocar-Stand. An diesem Stand zeigt der Schweizerische Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge, e’mobile, zusammen mit seinen Partnern eine Auswahl von total sechs in der Schweiz käuflichen Fahrzeugen. Neben dem erwähnten zukunftsweisenden Elektrofahrzeug sind die beiden Hybridfahrzeuge Toyota Prius und Honda Civic IMA zu sehen, deren Benzinmotor von einem Elektromotor unterstützt wird.

Erdgasfahrzeuge

Drei mit Erdgas betriebene Personenwagen ergänzen die Fahrzeugpalette auf dem Ecocar-Stand. Die gasmobil ag, zuständig für die nationale Förderung von Erdgas und Biogas als Treibstoff, stellt in Kooperation mit den Importeuren und dem Verband e’mobile diese Erdgasfahrzeuge aus. Im Segment der Limousinen werden der Mercedes E 200 NGT Kompressor (1796 cm3/163PS) und der Volvo S60 Bi-Fuel (2435 cm3/140PS) präsentiert. Als weitere Attraktion wird zu den beiden Limousinen der neue Fiat Multipla Natural Power (1596 cm3/92PS), der eine Mischung aus Limousine, Kombi und Van ist, ausgestellt. Zahlreiche Autohersteller bieten heute diverse Erdgasmodelle an, die nahezu alle Fahrzeugkategorien abdecken. Der Erdgasfahrzeugmarkt hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, nicht zuletzt, weil die Schweizer Erdgaswirtschaft mit über 50 Erdgastankstellen per Ende 2004 bei der Erstellung einer flächendeckenden Tankstelleninfrastruktur auf Kurs ist. Bis Ende 2006 werden in der Schweiz 100 Erdgastankstellen die Versorgung des umweltschonenden Treibstoffes sicherstellen.

EnergieEtikette

Im Informationsbereich des Ecocar-Standes informiert das Bundesamt für Energie im Rahmen von EnergieSchweiz über die 2004 eingeführten Neuerungen der EnergieEtikette für Personenwagen.

Breite Trägerschaft

Unterstützt wird der Ecocar-Stand von EnergieSchweiz, den am Stand vertretenen Importeuren sowie der Erdgas- und Elektrizitätswirtschaft. Die Präsentation der legendären «La Jamais Contente» ermöglicht die EOS (Energie Ouest Suisse), eines der bedeutendsten Überlandwerke der Schweiz, mit Sitz in Lausanne.

Kontakte und Informationen:.

e’mobile, Susanne Wegmann, Geschäftsleiterin, Laupenstr. 18a. 3001 Bern, Tel. 031 560 39 93
gasmobil ag, Serge Savary, Marketingleiter, Untertalweg 32, Postfach 360, 4144 Arlesheim , Tel. 061 706 33 00

Weitere Informationen sind unter www.erdgasfahren.ch und www.energieetikette.ch zu finden.

27. Dezember 2004

 
DE | FR | EN      Disclaimer
Dienstleistungen



  © 1998-2017 e'mobile