e'mobile
   Anlässe              Informationen              Markt              Über uns              Elektromobilität              Kontakt          



  Inhalt

    Anlässe e'mobile
    Partneranlässe
    Internationale Anlässe
 
  Inhalt

    Publikationen e'mobile
    Dossier Autosalon
    Pressetexte e'mobile
Pressetexte Partner
    Pressefotos
    Fotos Veranstaltungen
    Audio / Video
    Fachberichte / Referate
    Glossar
 
  Inhalt

    Marktübersicht
    Ecocar-Händler
    Steuern / Beiträge
    Beschaffung
    Tankstellen
    Antriebssysteme
    Treibstoffe
    Energieetikette
 
  Inhalt

    Organisation
    Dienstleistungen
    Mitgliedschaft e'mobile
    Portraits Mitglieder
    Mitgliederbereich
 
  Inhalt

    Fachstelle EV
    Ladeinfrastruktur
    Ökostrom
    KORELATION
    Glossar E-Mobilität
    Partnerbereich
 
  Inhalt

    Kontakt / E-Mail
 

  Home > Informationen > Pressetexte Partner


Pressetexte Partner


Auf dieser Webseite stellen Partner von e'mobile ihre Projekte und Neuigkeiten vor.


Swisspass

 

24.11.2016

SWISSPASS ERWEITERT SEINEN SERVICE MIT EVPASS VON GREEN MOTION: ELEKTROMOBILITÄT MIT NUR EINER KARTE
Im Rahmen des Vertrags mit dem in Lausanne ansässigen Unternehmen Green Motion bietet SwissPass eine neue innovative Dienstleistung an. Ab sofort kann man mit der kleine rote Karte sein Elektroauto aufladen – oder auch ein bei Mobility geliehenes Fahrzeug, und das an allen Ladestationen von Green Motion, dem dichtestem Ladenetzwerk in der Schweiz. Eine Partnerschaft zwischen dieser cleantech Firma aus der Romandie und der Schweizer Bundesbahn, welche erfolgreich die mögliche Komplementarität von öffentlichen und individuellen Verkehrsmitteln unterstreicht.

Pressemitteilung  Link extern



MOVE

 

24.11.2016

Alpiq und Groupe E legen Ladenetze für Elektroautos zusammen
Alpiq und Groupe E legen gemeinsam mit ihren Partnern ab 2017 die Netze für Ladestationen für Elektroautos zusammen. Damit werden Kunden neu Zugang zu über 300 Ladestationen in der Schweiz haben. Das gemeinsame Netz, das unter dem Namen MOVE weitergeführt wird, ist damit das grösste öffentliche Ladenetzwerk in der Schweiz.

Pressemitteilung  Link extern



Brennstoffzellen-LKW

 

04.11.2016

ceekon/emoss liefert den Power Elektroantrieb für den neuen Coop-Brennstoffzellen-LKW
Das Modell MAN TGS 18.320 wurde mit einer einzigartigen Antriebsleistung von bis zu 44 Tonnen gebaut und so aufbereitet, dass die Brennstoffzellen-Anbindung ermöglicht wurde.

Pressemitteilung  Link extern



Erdgasautos

 

01.09.2016

AMAG subventioniert Erdgasautos
In Kooperation mit den Schweizer Gasversorgungsunternehmen unterstützt die AMAG den Kauf von gasbetriebenen Fahrzeugen. Dies betrifft Erdgas-Hybrid-Modelle von VW, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge, welche im Zeitraum vom 1. September bis 30. November 2016 gekauft werden.

Pressemitteilung PDF



BKW Home Energy

 

25.08.2016

Die Sonne im Tank: BKW lanciert E-Mobility-Funktion
Strom und Wärme selber produzieren und auch gleich selber verbrauchen liegt im Trend. Jetzt erweitert die BKW ihre Energielösung «BKW Home Energy» um eine E-Mobility-Ladestation für das eigene Heim und eine Versicherungskooperation mit Helvetia. Darüber hinaus sorgt die von der BKW entwickelte Home-Energy-App für Übersicht auch von unterwegs.

Pressemitteilung Lien externe



Sharoo

 

16.08.2016

Neue Antriebe via Carsharing-Plattform sharoo testen
Die AMAG bietet ab sofort Fahrzeuge mit neuen Antrieben via sharoo.com an. Bei ausgewählten AMAG Retailbetrieben können diese angemietet werden. Die AMAG hat bereits anfangs 2015 mit der «we care» Initiative angefangen, die neuen Antriebstechnologien in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und zu erklären. Mit den Marken Volkswagen, Audi, SEAT und ŠKODA verfügt die AMAG über knapp 200 effiziente Fahrzeugmodelle und Motorisierungsvarianten, wovon mehr als 20 Elektro-, Plug-in-Hybrid oder Gas-Hybrid-Fahrzeuge sind.

Pressemitteilung PDF



St. Gallen

 

30.06.2016

Förderbeiträge für Elektro-Fahrzeuge von Privatpersonen
Elektro- und Plugin-Hybrid-Fahrzeuge sind effizient, schonen die Umwelt und tragen massgebend zur Zielerreichung des Energiekonzepts 2050 der Stadt St.Gallen bei. Deshalb wird der Kauf dieser Autos durch Privatpersonen mit Förderbeiträgen aus dem Energiefonds unterstützt. Ab 1. Juli 2016 mit einem Pilot von 20 Fahrzeugen, ab Oktober 2016 als permanente Förderung.

Pressemitteilung PDF



Blitzzcar

 

16.06.2016

blitzzcar: neues Mobilitäts-Konzept für den Trend „Auto nutzen, statt besitzen“
Hohe Servicequalität, Fahrspass und Nachhaltigkeit auf Basis des modernen Tesla Model S. Wer sich einen Tesla «blitzzt» erwartet individuellen Service, bei dem alles im Preis inkludiert ist. Die Kunden bekommen das Fahrzeug zur gewünschten Zeit vor die Haustür zugestellt und abgeholt. Die Energie für die Reise ohne Kilometerbegrenzung ist kostenlos.

Pressemitteilung PDF



Effiziente Fahrzeuge

 

14.06.2016

Effiziente Fahrzeuge mit erneuerbarer Energie koppeln
Neu zugelassene Personenwagen müssen bestimmte CO2-Vorschriften erfüllen. Diese sollen im Rahmen der bevorstehenden Schweizer CO2-Gesetzesrevision analog der entsprechenden EU-Gesetzgebung verschärft werden. Die Empa, das PSI und die Berner Fachhochschule schlagen als zusätzliche effektive Massnahme vor, Pakete von effizienten Fahrzeugen und erneuerbarer Energie zu ermöglichen und die daraus resultierende, nachgewiesene CO2-Minderung anzurechnen. Eine ähnliche Stossrichtung verfolgt eine Motion, die in diesen Tagen im Nationalrat behandelt wird.

Pressemitteilung externer Link  / Positionspapier PDF



Mobility

 

09.06.2016

Mobility setzt auf mehr Elektromobilität
Das Carsharing-Unternehmen Mobility baut seine Elektro-Flotte bis ins Jahr 2020 auf 100 Fahr-zeuge aus. Zudem lanciert es das Angebot „Mobility-Electro“, welches Gemeinden und Firmen mit Elektro-Autos versorgt.

Medienmitteilung PDF



Barometer 2016

 

07.06.2016

Bereits zum 3. Mal wurde 2016 der „Barometer Auto und Mobilität von morgen“ (BAM2016) erhoben – die umfassendste Erhebung zu Autobesitz und Autokauf in der Schweiz. Die Antworten von 646 repräsentativen Haushalten mit 1411 Autos und 1663 Haushaltangehörigen konnten ausgewertet werden. Die Resultate werden in einem öffentlichen Bericht zugänglich gemacht.

Pressemitteilung PDF



MOVE

 

08.12.2015

Romande Energie et le TCS nouveaux partenaires du réseau MOVE
MOVE, le réseau de recharge public pour véhicules électriques, accueille deux nouveaux partenaires. Romande Energie prévoit d’installer plusieurs stations publiques de recharge notamment dans le canton de Vaud et la région du Bas-Valais, complétant ainsi l’offre de MOVE. Le TCS, quant à lui, prêtera son assistance aux utilisateurs de voitures électriques en cas de panne.

Communiqué de presse / Medienmitteilung PDF



ELEKTROMOBILITÄT

 

08.12.2015

ELEKTROMOBILITÄT – UND JETZT?
Vor 30 Jahren, begann in der Schweiz -mit der TourDeSol- die moderne Elektromobilität. Zu diesem Jubiläum hat Protoscar die auf ihrer langjährige Erfahrung basierende Erkenntnisse zusammengestellt. Ziel ist es, ein Gedankenanstoss für Kantone, Gemeinden und die Elektrizitätswirtschaft zu bieten, um sich auf die Massen-Elektromobilität vorzubereiten. Das kompakte Büchlein über die heutige und zukünftige Elektromobilität kann kostenlos in gedruckter Form per E-Mail bestellt werden (Kontakt: d.schuler@protoscar.com) oder über folgenden Link heruntergeladen werden:

Mehr Informationen PDF



Prix Excellence publique

 

26.11.2015

Lausanne - La Ville reçoit le 1er prix du Concours d’Excellence publique 2015
Le 26 novembre 2015, la Ville a reçu des mains de la Chancelière de la Confédération le premier prix du Concours national d’Excellence publique, dans la catégorie «Programmes d’économie novateurs». Ce prix récompense la stratégie volontariste mise en place depuis trois ans par la Ville en matière d’achats de véhicules propres. Ce concours, organisé par la Société suisse des sciences administratives (SSSA), veut mettre en valeur et diffuser les idées novatrices au sein des administrations publiques.

Communiqué de presse PDF



Tagung AGVS

 

20.01.2015

Garagisten machen sich fit für den neuen Kunden
Bereits in naher Zukunft wird sich die Mobilität nachhaltig verändern. Über das Verhalten der Konsumenten beeinflusst die Digitalisierung auch die gesamte Autoindustrie. Diese Veränderungen standen im Zentrum des jährlichen „Tag der Schweizer Garagisten“, des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS). Die Tagung verbuchte mit rund 600 Teilnehmern einen neuen Rekord.

Medienmitteilung / Bilder PDF



Green Motion

 

22.01.2015

cablex und Green Motion
cablex und Green Motion – eine Partnerschaft, die Nutzern von Elektrofahrzeugen Vorteile bringt und die Umsetzung der Energiestrategie 2050 unterstützt.

Medienmitteilung PDF



weShare

 

01.12.2014

Elektroautos können kommen
Die Stromnetze und die Stromproduktion in der Region Basel sind für die vorhersehbar starke Zunahme von Elektrofahrzeugen gut gerüstet.

Medienmitteilung PDF



weShare

 

30.10.2014

Elektroautos teilen statt kaufen
Energie Wasser Bern macht’s möglich – mit ElectroDrive weShare

Medienmitteilung PDF



GreenMotion et SIL

 

22.04.2014

Vereinbarung zwischen SiL und Green Motion

Medienmitteilung PDF



Groupe E und CKW

 

10.12.2013

Groupe E und CKW bilden grossen Stromtankstellenverbund.

Medienmitteilung PDF



Umwelt Arena

 

14.11.2013

Umwelt Arena Spreitenbach gewinnt MILESTONE Umweltpreis 2013.

Medienmitteilung PDF



E-Force

 

17.10.2013

E-FORCE und BRUSA sind die grossen Gewinner des eCarTec Award 2013!

Medienmitteilung PDF



Swisspower

 

24.06.2013

Swisspower erhält Verstärkung: Als neuer Partner hat sich Regio Energie Solothurn dem Stadtwerke-Netzwerk angeschlossen. Damit wächst der Einfluss von Swisspower in der Energiebranche weiter. Die Stadtwerke wollen die künftige Energiestrategie der Schweiz aktiv mitgestalten.

Medienmitteilung PDF



FCH JU

 

28.02.2013

68.5 M€ for Fuel Cell & Hydrogen research, development and demonstration - Improve your chances of accessing European Fuel Cell funding via Euresearch cost free services

Of the 27 topics that will be funded by the Fuel Cell & Hydrogen Joint Undertaking (FCH-JU) Call 2013 a number focus on transport applications. For example topics on refueling (demonstration and R&D), bipolar plates for PEM fuel cells and fuel quality assurance. To get a quick overview of the topics, please see the attached Call Fiche. You find more details in FCH JU Annual Implementation Plan 2013 also attached. The call submission deadline is 22nd May 2013.
Should you require more information or support, do not hesitate to contact Julian Randall at Euresearch. He can help you optimise your funding strategy as well as offer practical advice on improving European funding applications. Furthermore he is organising an applicants workshop that focuses on the FCH-JU call on 29th April 2013 in Bern for which you can register here Lien externe. Please note : the above mentioned Euresearch services are cost free.

Annual Implementation Plan 2013 PDF / Call fiche PDF



Mobility House

 

23.01.2013

BMW i setzt seine Strategie für Elektromobilität weiter um. Dazu hat das Unternehmen Partnerschaften mit Schneider Electric und dem Elektromobilitätsdienstleister The Mobility House (TMH), der unter seiner Endkundenmarke ElectroDrive Europe bereits im Endkundenmarkt tätig ist, abgeschlossen.

Medienmitteilung Lien externe



Greenmotion

 

22.11.2012

Zum zweiten Mal vergibt die Schweizer Illustrierte zusammen mit den Partnern AutoScout24, BLICK, SonntagsBlick, L’illustré und il caffè die Auszeichnung «Das Schweizer Auto des Jahres». Eine riesige Publikumsjury wählte die Mercedes-Benz A-Klasse zum «Lieblingsauto der Schweizer». In den Spezialkategorien erhielten der Fiat Panda Natural Power den Titel «Das grünste Auto der Schweiz» und der Aston Martin Vanquish den Titel «Das stylischste Auto der Schweiz».

Medienmitteilung Lien externe



Greenmotion

 

07.11.2012

Dans le cadre d’un projet de Eni Suisse, Green Motion pose les fondations du futur réseau suisse de recharge rapide en installant une première station pour véhicules électriques sur une aire d’autoroute.

Contact: François Randin, Green Motion, Tél. + 41 (0)21 544 04 44 -
Communiqué de presse PDF



Greenmotion

 

01.10.2012

Dans une optique de croissance responsable, Green Motion, leader suisse de l’infrastructure de recharge pour véhicules électriques, a fait appel à l’entreprise norvégienne ECOHZ afin de fournir à ses clients des certificats de garantie d’origine renouvelable de l’électricité. Toutes les bornes de recharge Green Motion seront désormais vendues avec des certificats d’origine ECOHZ correspondant à leur consommation potentielle d’électricité.

Contact: François Randin, Green Motion, Tél. + 41 (0)21 544 04 44 -
Communiqué de presse / Press release PDF



gasmobil-Symposium

 

07.09.2012

Auch ohne gesetzliche Vorschriften stossen Erdgasfahrzeuge bis zu 40 Prozent weniger CO2 aus. „130 Gramm – Kein Problem“ lautet daher das Motto der Roadshow vom 3./4. November sowie des 8. gasmobil- Symposiums vom 6. November 2012 in Murten. Im Fokus der Organisatoren stehen insbesondere die gewerblichen Nutzer von Erdgasfahrzeugen. Die Anmeldefrist läuft bis am 12. Oktober, die Platzzahl ist beschränkt. Die Teilnahme kostet CHF 150.--. Das Probefahren ist gratis – bitte den Fahrausweis nicht vergessen. Informationen und Details zu Referenten und Themen des 8. gasmobil- Symposiums entnehmen Sie bitte dem angefügten Programm.

Kontakt: Katja Steingruber, gasmobil ag, 4144 Arlesheim, Tel. 061 706 33 04 -
Programm Symposium PDF



Aufladen Abfallpressbehälter in Zermatt

Speisereste Abholung

 

27.07.2012

Abgasfreie Elektrofahrzeuge statt Diesellastwagen, Abfallcontainer aus Bioethanol statt Erdöl, und demnächst auch noch Biogas-Produktion aus den Speise- und Rüstabfällen der Gastronomie: Die autofreie Gemeinde Zermatt zeigt, wie Abfallentsorgung der Zukunft aussieht. Nach der nun definitiven Auftragsvergabe setzt die Schwendimann AG bis Mitte 2013 das innovative System Alpenluft endgültig um. Weitere Gemeinden – insbesondere Städte – werden folgen.

Kontakt: Matthias Schwendimann, Unternehmer und VRP, Tel. 079 652 52 64 - Medienmitteilung PDF



Smile Roadster

 

25.07.2012

Neu in der Schweiz - Der Kamoo Smile. Der Kamoo Smile ist ab sofort in der Schweiz verfügbar. Nehmen Sie Platz für eine Testfahrt. Geniessen Sie das Herzklopfen und die Fahrdynamik.

Kontakt: www.kamoo.ch, Tel. 044 738 24 14 - Flyer Smile PDF



Green Motion

 

23.07.2012

Lausanne, le 23 juillet 2012 — Dans le cadre de son expansion internationale, le leader suisse de l’infrastructure de recharge pour véhicules électriques s’attaque au marché français en ouvrant une unité de production et de R&D à Grenoble et un bureau commercial à Paris. Avec Green Motion UK, Green Motion France est la deuxième représentation européenne de l’entreprise lausannoise.

Contact: François Randin, CEO Green Motion, Tél. + 41 (0)21 544 04 44 - Communiqué de presse PDF



Schlüsselübergabe von Direktor Markus Sägesser

Renault Fluence und Renault Kangoo

 

29.05.2012

Stadtwerk Winterthur ist im Betriebsalltag zwingend auf Mobilität angewiesen, um seinen Leistungsauftrag erfüllen zu können. Die negativen Auswirkungen dieser Mobilität auf die Umwelt werden laufend über verschiedene Massnahmen soweit wie möglich reduziert. Deshalb sollen neu auch Elektroautos eingesetzt werden. Hutter Auto Winterthur hat heute Dienstag die ersten Renault- Fahrzeuge der Linie Zero-Emission übergeben. Stadtwerk Winterthur wird dadurch nicht nur weniger CO2 und Lärm verursachen, sondern auch Erfahrungen und Daten unter Realbedingungen sammeln. Von diesen Erfahrungen sollen künftig auch Firmen, Organisationen und Privatpersonen profitieren. Dies entspricht einem kürzlich durch Stadtwerk Winterthur erstellten Konzept zur Elektromobilität.

Kontakt: Markus Sägesser, Direktor Stadtwerk Winterthur, Tel. 052 267 60 02 - Fotos PDF - Medienmitteilung PDF - Referat Stadtrat Matthias Gfeller PDF - Faktenblatt Stadtwerk Winterthur PDF



 
DE | FR | EN      Disclaimer
Dienstleistungen



  © 1998-2017 e'mobile