e'mobile
   Anlässe              Informationen              Markt              Über uns              Elektromobilität              Kontakt          



  Inhalt

    Anlässe e'mobile
    Partneranlässe
    Internationale Anlässe
 
  Inhalt

    Publikationen e'mobile
    Dossier Autosalon
    Pressetexte e'mobile
    Pressetexte Partner
    Pressefotos
    Fotos Veranstaltungen
    Audio / Video
    Fachberichte / Referate
    Glossar
 
  Inhalt

    Marktübersicht
    Ecocar-Händler
    Steuern / Beiträge
    Beschaffung
    Tankstellen
    Antriebssysteme
    Treibstoffe
    Energieetikette
 
  Inhalt

    Organisation
    Dienstleistungen
    Mitgliedschaft e'mobile
    Portraits Mitglieder
    Mitgliederbereich
 
  Inhalt

    Fachstelle EV
    Ladeinfrastruktur
    Ökostrom
    KORELATION
    Glossar E-Mobilität
    Partnerbereich
 
  Inhalt

    Kontakt / E-Mail
 

  Home > Informationen > Pressetexte e'mobile > Pressetexte 2007 > e’mobile-Hilton-Apéro mit Schwerpunkt Elektroantrieb, 4. Okt. 2007


e’mobile-Hilton-Apéro mit Schwerpunkt Elektroantrieb, 4. Okt. 2007

Veranstaltungshinweis: Bern, 26. September 2007

Vom E-Scooter bis zum Elektro-Kleinbus: Elektrofahrzeugperspektiven beim e'mobile-Hilton- Apero

Der traditionelle e'mobile-Hilton-Apero steht dieses Jahr ganz im Zeichen der aktuellen Entwicklung bei den Elektrofahrzeugen: Das Hotel Hilton Basel und der Verband e'mobile laden am Donnerstag, 4. Oktober 2007 ab 17.00 Uhr zu Probefahrten mit Elektrozweirädern sowie zu Referaten mit Diskussion ein. Der Anlass wird unterstützt von den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Land sowie den Energiestädten Muttenz und Riehen und von EnergieSchweiz.

Mit den intensiven Diskussionen über Umwelt- und Klimaschutz, speziell im Bereich der Mobilität, stellt sich auch die Frage, was Elektrofahrzeuge zur Reduktion der CO2- und anderen Emissionen beitragen können. Während es bei Elektroautos in den letzten Jahren recht ruhig geworden ist und kaum noch Fahrzeuge angeboten werden, erfreuen sich Elektrozweiräder rasch wachsender Verkaufszahlen. Mit der Entwicklung neuer Batterien, der Abkündigung von Plug-in-Hybridfahrzeugen, deren Batterien auch an der Steckdose aufgeladen werden können, und den Fortschritten bei der Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugen zeichnen sich aber auch bei den Autos neue Perspektiven für den Elektroantrieb ab.

Diese beleuchtet Marco Piffaretti von der Tessiner Firma Protoscar, der die Geschichte der mit Batterien betriebenen Elektrofahrzeuge analysiert und den aktuellen Entwicklungsstand von Autos mit Elektroantrieb aufzeigt. Raffaele Domeniconi, Infovel, informiert über elektrische Kleinbusse und Kommunalfahrzeuge und Urs Schwegler, NewRide, geht speziell auf Elektro-Zweiräder ein und kündigt eine neue Generation von leistungsstarken Elektro-Scootern an. Das Informationsangebot wird abgerundet durch einen ersten Erfahrungsbericht mit einem neuen Elektrostadtfahrzeug und der Vorstellung eines neuen Leichtbau-Elektrofahrzeugprototyps. Zum Abschluss offeriert das Hotel Hilton Basel einen Cocktail.

Die Teilnahme am e'mobile-Hilton-Apero ist kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei e'mobile, Postfach 6007, 3001 Bern, erbeten.

Weitere Informationen: Urs Schwegler, Projektleiter, 079 287 80 46 uschwegler@e-mobile.ch

 

e'mobile: Der 1980 gegründete Verband e'mobile engagiert sich in der ganzen Schweiz für die Markteinführung von verbrauchs- oder emissionsarmen Strassenfahrzeugen wie Elektro-, Hybrid- und Erdgasfahrzeugen sowie von Treibstoffen aus erneuerbaren Quellen. Er bietet von Marke und Produkt unabhängige Information und Beratung, führt Promotionsmassnahmen wie Ausstellungen und Informationsveranstaltungen durch und vermittelt Probefahrten.


 
DE | FR | EN      Disclaimer
Dienstleistungen



  © 1998-2017 e'mobile